LRS-PORTAL.NET Logo

Definition von AD(H)S

Mit AD(H)S wird eine psychische Störung bezeichnet, zu deren Symptomen neben einer Aufmerksamkeitsschwäche und impulsivem Verhalten manchmal auch zusätzlich motorische Hyperaktivität gehört, daher das „H“ in Klammern. Sie beginnt schon im frühen Kindesalter, und etwa 4 bis 8 Prozent der Kinder lassen die Symptome der ADHS erkennen. Dabei sind Jungen deutlich häufiger betroffen als Mädchen. Die Symptome der Störung können bis ins Erwachsenenalter hinein bleiben.

Von ADHS Betroffene und ihre Angehörigen stehen oft unter hohem Druck, denn Schul- oder Berufsversagen und die Entwicklung weiterer psychischer Störungen sind häufige Folgen. Die Behandlung von ADHS orientiert sich am Grad der Schwere.


Alle Inhalte der Kategorie Lernprobleme "ADS/AD(H)S":

© 2018 by LRS-Portal.net - Andere Themen - Impressum
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK